Weihnachtsmarkt in BEGA wirft seine Schatten voraus

Foto: Frank und Falk Niehage freuen sich auf den am 12.12. stattfinden Weihnachtsmarkt auf dem Gelände der Kirche in Bega

Foto: Frank und Falk Niehage freuen sich auf den am 12.12. stattfinden Weihnachtsmarkt auf dem Gelände der Kirche in Bega

Dörentrup-Bega: Ende letzten Jahres entstand in einer geselligen Runde die Idee, einen Weihnachtsmarkt mit allen Begaraner Vereinen und Institutionen rund um die Kirche ins Leben zu rufen. Am letzten Dienstag  gab es nun vorab schon mal einen kleinen Vorgeschmack. Pünktlich zu Sünne Märten wurde an der Bahnhofstr. ein kleiner Stand aufgebaut an dem sich die singende Kinder und deren Eltern mit heißen und kalten Getränken sowie „Schäferwürstchen“ stärken konnten.

Der Erlös dieser Veranstaltung wird alle Besuchern des am 12.12.2015 standfinden Weihnachtsmarktes zu Gute kommen. An kleinen Ständen werden dort Spezialitäten rund um Ihr leibliches Wohl angeboten. Besucher haben aber auch die Möglichkeit, dass ein oder andere Weihnachtsgeschenk einzukaufen. Auch der Weihnachtsmann hat sein Kommen zugesagt.

In den Nachmittagsstunden wird es einen kleinen Flohmarkt geben. Kinder bis 16 Jahre können Spielzeug oder andere Gegenstände zum Verkauf anbieten. Eine Standgebühr wird nicht erhoben. Wer Interesse hat meldet sich unter wminbega@gmail.com bis zum 09.12.15 an.

Bild- und Textquelle: Dorfgemeinschaft Bega

Weitere Artikel aus
Dörentrup

Von der Straße abgekommen

09. Februar, 2018


Kollision zwischen Radfahrern

29. November, 2017



Vermisste Mädchen wieder da

17. November, 2017