81-Jähriger bei Zusammenstoß mit Sattelzug verstorben

Bild: Pixabay

Bild: Pixabay

Bad Salzuflen. Auf der Oerlinghauser Straße stieß am Montag um kurz vor 08.00 Uhr ein PKW mit einem Sattelzug zusammen. Ein 81-jähriger Autofahrer verstarb dabei. Der Mann war mit seinem Hyundai in Richtung Leopoldshöhe unterwegs und geriet kurz vor „Heipke“ aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn.

Dort befand sich zu diesem Zeitpunkt ein 57-Jähriger mit einem Sattelzug, der in Richtung Bad Salzuflen unterwegs war. Der LKW-Fahrer bremste noch voll ab, dennoch stießen die Fahrzeuge zusammen, wobei der PKW-Fahrer, für den jede Hilfe zu spät kam, in dem Fahrzeugwrack eingeklemmt wurde. Die Feuerwehr Leopoldshöhe übernahm die Bergung des Mannes und musste dazu die Rettungsschere einsetzen. Der LKW-Fahrer blieb nach derzeit vorliegenden Informationen unverletzt. Der Gesamtschaden könnte sich zwischen 55.000 und 60.000 Euro bewegen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Den Hyundai stellte die Polizei aufgrund der noch nicht geklärten Unfallursache sicher. Die Oerlinghauser Straße war zwischen den Einmündungen „Alter Postweg“ und „Wülfer Straße“ bis um 10.00 Uhr gesperrt.

Weitere Artikel aus
Bad Salzuflen

Exhibitionist am Bahnhof

13. August, 2018