Täter hatte Kapuze über dem Kopf

Quelle: Pixabay

Quelle: Pixabay

Oerlinghausen. Zeugen wurden am Mittwochmorgen gegen 01.00 Uhr auf einen Einbruch in ein Friseurgeschäft an der Rathausstraße aufmerksam. Zu diesem Zeitpunkt tauchte kurz eine Person im Eingangsbereich auf, die eine helle Kapuzenjacke trug und sich die Kapuze über den Kopf gezogen hatte. Die Polizei wurde alarmiert und umstellte das Gebäude, bevor das Geschäft letztendlich durchsucht wurde. Der oder die Täter waren zu diesem Zeitpunkt aber nicht mehr vor Ort. Im Salon wurden diverse Behältnisse nach Beute durchsucht. Vermutlich ist etwas Münzgeld erbeutet worden. Weitere Hinweise im Zusammenhang mit dem Einbruch nimmt die Kripo in Lage unter 05232 / 95950 entgegen.

Weitere Artikel aus
Oerlinghausen

Maskiert durch die Siedlung

09. Dezember, 2018


Gegenverkehr nicht gesehen

04. Dezember, 2018



Einbruch in Friseursalon

23. November, 2018