Fünf Personen bei Verkehrsunfall zum Teil schwer verletzt

Bild: Pixabay

Bild: Pixabay

Oerlinghausen. Am späten Freitagabend fuhr ein 18jähriger Fahranfänger aus Bad Salzuflen mit seinem Opel Corsa auf dem Stukenbrocker Weg in Richtung Stukenbrock. Im Fahrzeug befanden sich noch vier weitere junge Insassen im Alter von 17 bis 21 Jahren. In Höhe einer Fahrbahnverengung geriet der PKW ins Schleudern und kollidierte mit einem geparkten VW Golf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der geparkte Golf auf die gegenüberliegende Fahrbahn geschleudert. Bei dem Unfall wurden zwei Insassen, die auf der Rückbank des Kleinwagens saßen, schwer verletzt. Der Fahrer und zwei weitere Mitfahrer wurden glücklicherweise nur leicht verletzt. Die jungen Leute wurden durch eingesetzte Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Beide PKW mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 6.000,- Euro. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern derzeit noch an. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Detmold, Tel 05231/6090, in Verbindung zu setzen.

Weitere Artikel aus
Oerlinghausen

Maskiert durch die Siedlung

09. Dezember, 2018


Gegenverkehr nicht gesehen

04. Dezember, 2018



Einbruch in Friseursalon

23. November, 2018