Brandopfer erlag seinen Verletzungen

Quelle: Pixabay

Quelle: Pixabay

Lügde. Der 90-jährige Hausbewohner, der am Donnerstag vergangener Woche bei einem Hausbrand in der Schillerstraße schwerste Verletzungen erlitt, ist am Wochenende seinen Verletzungen erlegen. Zur Brandursache und zur genauen Schadenshöhe liegen bislang noch keine abschließenden Ergebnisse vor.

Weitere Artikel aus
Lügde



Krimi-Nacht-Wanderung

27. September, 2018


Opferstock aufgebrochen

21. September, 2018