Deutscher A-Jugendmeister zu Gast beim TSV Kirchheide

Oben von links: Alexander Schulte, Yoel Yilma, Robin Wodniok, Janni Luca Serra, Luca Kilian, Sören Lippert, Amos Pieper, Alexander Laukart, Etienne Amenyido, Julian Schwermann, Jacob Bruun Larsen, Dominik Wanner
Mitte von links: Christian Froböse (Physio), Rüdiger Grabe (Betreuer), Anke Steffen (Reha), Gabriel Kyeremateng, Tim Sechelmann, Jan Binias, Patrick Fritsch, Dzenis Burnic, Hüseyin Bulut, Dario Scuderi, Kathrin Weber (Reha), Daniel Rios (Co-Trainer) Benjamin Hoffmann (Trainer), Thomas Feldhoff (Torwarttrainer)
Unten von links: Orel Mangala, Niklas Beste, David Kopacz, Michael Luyambula, Eike Bansen, Wiliam Pulisic, Jan Stuhldreier, Jano Baxmann, Sahin Kösecik

Gemeinsam mit Phönix Sportservice ist es dem TSV Kirchheide wieder gelungen den amtierenden deutschen A-Jugendmeister zu einem Vorbereitungsspiel ins Lipperland zu lotsen. 

Die U19 von Borussia Dortmund bestreitet am Freitag, 24.03.2017 um 18.30 Uhr ein Freundschaftsspiel gegen die U19-Mannschaft der Eintracht aus Braunschweig auf dem Kunstrasenplatz „Stadion Am Westhang“ in Kirchheide.


Das im Januar geplante Vorbereitungsspiel des BVB gegen St.Pauli musste ja bekanntlich aufgrund des temporärer auftretenden Winters kurzfristig absagen.

Die Mannen um den neuen Trainer Benjamin Hoffmann konnte unter dem im Herbst zum VfB Stuttgart abgeworbenen Hannes Wolf im Saisonfinale 2016 die TSG Hoffenheim mit 5:3 in Sinsheim besiegen und sicherten sich so den 6. Titel in der A-Jugendbundesliga.

Das Team, das schon vor ein paar Jahren ein Vorbereitungsspiel auf dem Geläuf des TSV Kirchheide absolviert hat und mit Will Pulisic den Cousins des Bundesligaakteurs Christian Pulisic im Kader hat, hat dabei zahlreiche Fans angelockt und auch begeistert.
Die auch für die U-Mannschaften an diesem Wochenende angesetzten Länderspiele möchte der BVB nutzen um für den Endspurt in der U19-Bundesliga im Tritt zu bleiben.
In der European Youth League scheiterten die von vielen schweren Verletzungen betroffen sind im Achtelfinale am FC Barcelone mit 4:1 Toren
Die Dortmunder sind derzeit Zweiter hinter dem Rivalen aus Gelsenkirchen (2 Punkte Rückstand) und musste bislang erst eine Niederlagen im Derby gegen Schalke 04 hinnehmen und zu Beginn der Rückserie gleich zwei Niederlagen einstecken. Dafür gelang im Rückspiel gegen Schalke 04 die Revanche mit einem 2:0 Sieg.
.

Gegner bei diesem Härtetest wird das Team von der Eintracht aus Braunschweig sein. . Die Niedersachen, waren vor 2 Jahren zu Gast am Westhang bei Ihrer Partie gegen den S04. Hier mussten die Braunschweiger deutlich geschlagen geben.

Das Braunschweiger Team wird derzeit trainiert von Sascha Eickel der die Mannschaft seit 2013 trainiert Zuvor war dieser lange im Jugendbereich des BVB tätig. Aktuell belegen die Löwen den 8. Platz in der Bundesliga Nord mit derzeit 25 Punkten.

Auch für die Hamburger ist es ein weiterer Härtetest, bevor es auch für Sie am 01.04.2017 beim Heimspiel gegen St. Pauli (Tabellenplatz 11. 21 Punkte) erneut um Punkte geht.

Die Fussballabteilung des TSV Kirchheide freut sich der lippischen Fussballszene diesen Leckerbissen präsentieren zu können und hat auch für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt. Die Eintrittskarten kosten an der Tageskasse 5,00 EUR für Erwachsene, 3,00 EUR für Rentner und 2,00 EUR für Jugendliche.


Auch dieses Jahr gibt es wieder interessante Gruppenangebote für Jugendmannschaften:

10 Vorbestellungen, 3 Karten frei, Preis 14,00 EUR
20 Vorbestellungen 7 Karten frei, Preis 26,00 EUR
Vorbestellungen unter : info@tsv-kirchheide.de

Bild- und Textquelle: PHÖNIX Sport-Service e. K.