Leopoldshöhe

Bexterhagen erzwingt Showdown im Münsterland

Foto: Sehr stark! Thomas Reinhardt (l.) und „Jo-Jo“ Meyer zu Wendischhoff gewannen ihr Doppel und alle Einzel

Der TuS Bexterhagen kann in der Herren Verbandsliga doch noch gewinnen. Gegen ersatzgeschwächte Gäste aus Brackwede gelang der erste Rückrundensieg. Richtungsweisend für den 9:4 Erfolg war eine Führung nach den Doppeln. Reinhardt/Meyer zu Wendischhoff und Brüggemann/Sauerland waren erfolgreich, Wüstenbecker/Watermann verloren ihre Auftaktpartie. Im Anschluss sorgten Wüstenbecker, Reinhardt und Brüggemann mit jeweils zwei Einzelsiegen sowie Meyer zu Wendischhoff mit einem Erfolg für die nötigen Punkte zum verdienten Sieg. Weil Konkurrent Hiltrup zeitgleich in Bergheim verlor hat der TuS nun am letzten Spieltag kommenden Sonntag in Hiltrup die Chance, doch noch den Relegationsplatz zu erreichen. Dafür müssen die Westlipper das Duell 9:5 oder höher gewinnen. Keine leichte Ausgangssituation, da der TuS in dieser Saison auswärts noch keinen (!) Punkt holen konnte. Da nun aber auch der TuS Hiltrup enorm unter Druck steht kann am Sonntag alles passieren.

Bild- und Textquelle: PHÖNIX Sport-Service e. K.

Weitere Artikel aus
Leopoldshöhe



Gegen Straßenlaterne geprallt

16. Oktober, 2017

Vandalen im Garten

02. Oktober, 2017

Feuer in der Gesamtschule

07. September, 2017