Leopoldshöhe

Bexterhagen steigt ab

Die Überraschung im Münsterland ist ausgeblieben, der TuS Bexterhagen steigt nach einer 3:9 Niederlage in Hiltrup in die Landesliga ab. Die Westlipper erwischten einen rabenschwarzen Tag und lagen bereits nach den Doppeln – eigentlich die Paradedisziplin des TuS – aussichtslos mit 0:3 hinten. Auch in den ersten Einzeln lief nicht viel zusammen, sodass die Gastgeber die Führung nach zwei Stunden auf 6:0 ausbauen konnten. Dieser Zwischenstand bedeutete gleichzeitig den Abstieg des TuS, denn nur mit einem eigenen 9:5 Erfolg oder höher wäre Bexterhagen in der Tabelle noch an Hiltrup vorbei gezogen. Anschließend bewiesen Brüggemann, Wüstenbecker und Watermann Moral und konnten noch drei Einzelsiege gegen starke Gastgeber erzielen. Fazit der durchwachsenen Saison: an heimischer Platte konnte der TuS gegen viele Gegner mithalten, bei den Auswärtsspielen war das Lipper Sextett fast immer überfordert.

Bild- und Textquelle: PHÖNIX Sport-Service e. K.

Weitere Artikel aus
Leopoldshöhe

Brand in Backshop

08. Oktober, 2018


Unfallflucht endet in Bielefeld

23. September, 2018

Brand einer Scheune

16. September, 2018