Raubüberfall auf Wettbüro

Quelle: Pixabay

Bad Salzuflen. Ein bislang unbekannter Mann überfiel am späten Sonntagabend den Mitarbeiter eines Wettbüros „Am Herforder Tor“ und erbeutete dabei einen niedrigen vierstelligen Eurobetrag. Als der 28-jährige Angestellte das Geschäft gegen 23:15 Uhr verlassen wollte, drängte ihn der Unbekannte wieder zurück in das Wettbüro. Dort nötigte der Räuber den 28-Jährigen dazu den Tresor zu öffnen und das Bargeld auszuhändigen. Anschließend verließ der Täter das Geschäft und flüchtete in unbekannte Richtung. Der Räuber wird als zirka 1,75 Meter groß und schlank beschrieben. Zur Tatzeit war der Mann komplett schwarz gekleidet, hatte eine Kapuze über den Kopf gezogen und trug ein Tuch vor seinem Gesicht. Ein Zeuge berichtete von drei oder vier Personen, die zur Tatzeit aus Richtung des Tatortes in Richtung Innenstadt liefen. Ob diese Personen in Zusammenhang mit dem Raub stehen oder mögliche Zeugen sind, steht noch nicht fest. Diese Personen, aber auch andere Zeugen, werden gebeten, sich bei der Kripo unter der Rufnummer 05231-6090, zu melden.

Textquelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12727/3635979

Weitere Artikel aus
Bad Salzuflen

Exhibitionist am Bahnhof

13. August, 2018