Vorlesewettbewerb der Lemgoer Grundschulen 2017

Die Stadtsieger sind Marie Winter & Jasper Tapp

Im Finale des Vorlesewettbewerbs der Lemgoer Grundschulen in der Stadtbücherei Lemgo überzeugten Marie Winter (Grundschule Kirchheide) und Jasper Tapp (Grundschule Süd) die Jury.

Die Kinder machten es der vierköpfigen Jury durch ihre hervorragende Leistung besonders schwer. So standen Elisabeth Webel (Freunde und Förderer der Stadtbücherei Lemgo e.V.), Karen Trumpf (Buchhandlung Pegasus), Jürgen Scheffler (Hexenbürgermeisterhaus) und Gerd Borchers (St. Nicolai) vor einer schwierigen Entscheidung.

In zwei Runden konnten die sechs Schülerinnen und Schüler ihr Vorlesetalent unter Beweis stellen. Zunächst trugen sie einen bekannten, eingeübten Text vor. Herausfordernder wurde es dann in der zweiten Runde, da die Kinder sich dem Fremdtext stellen mussten. Zusammen lasen sie die ersten Seiten des Buchs „Warum Kater Konrad ins Wasser sprang und eine Maus in die Luft ging“ von Sabine Ludwig.

Die beiden Siegerkinder Marie Winter und Jasper Tapp werden die Stadt Lemgo beim Kreisentscheid in Detmold am 23. Juni 2017 vertreten. Amelie Kümmel (Grundschule Kampstraße), Ida Schneider (Grundschule am Schloss), Klara Röwenstrunk (Grundschule Lemgo-West) und Manuel Kampen (AHFS) wurden jeweils mit einer Teilnahmeurkunde für ihren Mut und ihre Leistung belohnt.

Bürgermeister Dr. Reiner Austermann lies es sich nicht nehmen die Preisverleihung persönlich vorzunehmen. Neben einer Urkunde erhielt jedes Kind ein Buch. Die Preise wurden auch in diesem Jahr vom Verein „Freunde und Förderer der Stadtbücherei Lemgo“ gesponsert.

Bild- und Textquelle: Alte Hansestadt Lemgo

Weitere Artikel aus
Lemgo

Familienkonzert mit Uta Singer

24. November, 2017



Fototermin im Schloss

23. November, 2017

Mehrere Autos aufgebrochen

22. November, 2017