Stadtradeln – Umsatteln für mehr Klimaschutz

Bild: Pixabay

Bad Salzuflen radelt mit

Im Mai läutet das Klima-Bündnis Runde 10 seiner Kampagne Stadtradeln ein. Die Stadt Bad Salzuflen beteiligt sich dieses Jahr vom 21. Mai bis 10. Juni am deutschlandweiten Wettbewerb. Mitmachen kann jeder, der in Bad Salzuflen wohnt, arbeitet, zur Schule geht oder einem Verein in der Stadt angehört.

Während des gesamten Aktionszeitraumes werden zahlreiche spannende Radtouren und Aktionen angeboten. Los geht es am 21. Mai mit der Radtour nach Detmold zur großen lippeweiten Auftaktveranstaltung. Die 25 Kilometer lange Fahrt wird vom Bad Salzufler Bürgermeister Roland Thomas angeführt. „Ich wünsche mir, dass möglichst viele Familien mitfahren. Für den Rückweg haben wir extra einen Bustransfer organisiert.“, wirbt Bürgermeister Roland Thomas für die Teilnahme an der Sternfahrt. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr am Rathaus an der Rudolph-Brandes-Allee 19 in Bad Salzuflen.

Vom Umstieg aufs Rad profitiert nicht nur die Umwelt, den engagiertesten Kommunen winken eine bundesweite Auszeichnung und hochwertige Sachpreise rund ums Thema Fahrrad. Auch die aktivsten Stadtradler von Bad Salzuflen können sich auf zahlreiche Sachpreise freuen. Der Bad Salzufler Hauptpreis ist in diesem Jahr ein E-Bike im Wert von 2.500 Euro.

Da Sport in Gesellschaft mehr Spaß macht, geht Stadtradeln nur im Team. Interessierte können mit Freunden, der Familie oder Kollegen ein eigenes Team gründen oder sich einem bestehenden Team anschließen. Die Teams erfassen in der Zeit die geradelten Kilometer über eine App, einen Online-Kalender oder über Erfassungsbögen.

Weitere Infos zur Kampagne und Anmeldung zum Stadtradeln auf www.stadtradeln.de/bad-salzuflen

Textquelle: Stadt Bad Salzuflen 

Weitere Artikel aus
Bad Salzuflen

Exhibitionist am Bahnhof

13. August, 2018