1. “NÜV-Tag” in Nalhof

So sollte eine gute Schubkarre aussehen. Die Nalhofer “Jungs” freuen sich auf viele Besucher beim ersten “NÜV-Tag” im Brückendorf.

Brunnenverein lädt zu einem ganz besonderen Event

Extertal-Nalhof. Der Brunnenverein Nalhof ist für sein außergewöhnliches Engagement im “Brückendorf” bekannt. Neben vielen Baumaßnahmen kommen Geselligkeit und Spaß nicht zu kurz. “Kreativ & aktiv” ist das Motto des kleinen Vereins. Bester Beweis dafür ist die neuste Idee: Am Samstag, 15. Juli findet der erste Nalhofer NÜV-Tag für Schubkarren statt. Ab 15 Uhr können die Karren am Zieglerbrunnen im Achtstückenweg vorgeführt werden. Überprüft werden Bereifung (Profiltiefe), Luftdruck, Stabilität (Wackeltest) und Festigkeit der Griffe. Eine Testfahrt durch die Prüfer auf der Teststrecke schließt die Prozedur ab. Mängelfreie Karren erhalten die „NÜV-Plakette“ (Nalhofer Überwachungsverein).
Außerdem besteht die Möglichkeit, den Schubkarren-Führerschein zu erwerben. Allerdings sollen die Prüfungen nicht ganz ohne sein. Da gilt es, nach der theoretischen Prüfung bei der praktischen Prüfung einen Parcours fehlerfrei zu durchfahren und das Gefährt mit Ladung punktgenau einzuparken.
Natürlich steht der Spaß bei dieser Veranstaltung im Vordergrund. Der NÜV-Tag ist vor allem ein geselliges Ereignis. Für das leibliche Wohl ist mit leckerer Bratwurst bestens gesorgt und ein Mangel an Getränken ist in Nalhof noch nie aufgetreten. Höhepunkt des Tages ist die Verlosung der “Nalhofer Super-Schubkarre”, ein absolutes Einzelstück, eigens hergestellt von den Nalhofer-Schubkarren-Werken (NSW) – die leider nach Herstellung des unverkäuflichen Einzelstücks in die Insolvenz gingen. Jeder Gast erhält ein (kostenloses) Los und hat damit die Chance, die Super-Schubkarre zu gewinnen.
Also liebe Schubkarren-Freunde: Macht euer Gefährt flott und euch auf ins Brückendorf. Das wird ein Heidenspaß! Selbstverständlich sind auch Nicht-Schubkarren-Besitzer herzlich willkommen. Übrigens: Schubkarren bitte nur in den ausgewiesenen Parkflächen abstellen!

Bild- und Textquelle: Marketing Extertal

Weitere Artikel aus
Extertal

Allianz für den Sport

19. Januar, 2018




Laternenfest in Laßbruch

28. November, 2017