Burg Sternberg zur Hohen Asch

Die Hohe Asch ist das Ziel der Etappe. Vom Aussichtsturm eröffnet sich ein fantastischer Panoramablick

Marketing Extertal e.V. lädt zur 5. Etappenwanderung auf dem Hansaweg / Anmeldung erforderlich!

Extertal. Zur 5. Etappenwanderung auf dem Hansaweg lädt Marketing Extertal e.V. am Sonntag, 20. August ein. Treffpunkt ist um 10 Uhr auf der Hohen Asch (Waldstraße/Hohe Asch). Kostenlose Parkplätze sind vorhanden. Von hier fährt ein Bus zum Start der Wanderung an der Burg Sternberg. Die Kosten pro Wanderer betragen fünf Euro. Darin enthalten sind Bustransfer und eine “Extertaler Kugel” (Regenponcho). Die Tour ist knapp 11 Kilometer lang und sehr “aussichtsreich”. Immer wieder tun sich fantastische Weitblicke in das Nordlippische Bergland, den Teutoburger Wald und das Wesergebirge auf. Abschließender Höhepunkt ist die Besteigung des Aussichtsturms auf der Hohen Asch. Anschließend können sich die Wanderer gegen eine kleine Spende mit einem kleinen Imbiss und kühlen Getränken stärken und die unter Wandersleuten gern gepflegte Geselligkeit genießen. Den wunderschönen Panaromablick gibt’s gratis dazu. Anmeldungen bis 13. August bei Marketing Extertal e.V., Mittelstraße 10-12, 32699 Extertal-Bösingfeld, Telefon: 05262 – 996824, E-Mai: marketing-extertal@t-online.de.

Bild- und Textquelle: Marketing Extertal e.V.

Weitere Artikel aus
Extertal


Extertaler Hunderallye

19. September, 2018


Folgenreiches Wendemanöver

17. September, 2018