Leopoldshöhe

Feuer in der Gesamtschule

Quelle: Pixabay

Leopoldshöhe. Am späten Mittwochabend gegen 22:00 Uhr wurde starke Rauchentwicklung aus dem Gebäude an der Schulstraße durch Anwohner festgestellt. Die freiwillige Feuerwehr Leopoldshöhe hatte das Feuer jedoch schnell in den Griff bekommen. Aus bisher ungeklärter Ursache kam es in der 2. Etage der Gesamtschule zu einem Brand. In einem Technikraum entstand aufgrund der Wärmeentwicklung an dem Mobiliar und der Vertäfelung erheblicher Sachschaden im unteren fünfstelligen Bereich. Aufgrund der Rauchentwicklung ist überdies nicht klar, ob der Schulbetrieb in den nächsten Tagen in der gewohnten Weise stattfinden kann. Da am gesamten Gebäude keine Aufbruchspuren festgestellt werden konnten, wird derzeit nicht von einer Brandstiftung ausgegangen.

Textquelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12727/3729096

Weitere Artikel aus
Leopoldshöhe

Brand einer Scheune

16. September, 2018



PKW landet in Baugrube

27. August, 2018


Auto vor Haustür gestohlen

16. August, 2018