Wohnungsinhaber durch Einbrecher verletzt

Bildquelle: Pixabay

Oerlinghausen. Am Montagmorgen ist ein 35-Jähriger in seinem Haus an der Wellbachstraße von Einbrechern verletzt worden. Zwei Täter hatten sich um kurz vor 05.00 Uhr Zugang zum Haus verschafft und trafen auf den überraschten Bewohner. Es kam zu einer Rangelei, in deren Verlauf dem Opfer eine oberflächliche Schnittwunde von einem der Einbrecher zugefügt wurde. Danach rannten die beiden Täter ohne Beute aus dem Haus und verschwanden vermutlich mit einem hellen VW Golf in Richtung Wald. Zu der Zeit hatte der Wagen hinten kein Kennzeichen. Einer der Täter war maskiert. Das 35-jährige Opfer musste ambulant im Klinikum behandelt wurden. Die Kripo in Detmold bittet nun mögliche Zeugen, die im Zusammenhang mit der Tat entsprechende Beobachtungen gemacht haben, sich zu melden. Wem ist der beschriebene VW Golf aufgefallen? Ist jemand in der Umgebung aufgefallen, der möglicherweise die Kennzeichen an seinem Fahrzeug ab- oder angeschraubt hat? Alle Hinweise in dem Fall bitte an das KK 2 unter 05231 / 6090.

Textquelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12727/3731920

Weitere Artikel aus
Oerlinghausen

Einbruch in Einfamilienhaus

02. Januar, 2018

Brand eines Autohauses

17. Dezember, 2017

Vier Einbrüche in vier Tagen

15. Dezember, 2017

Einbrecher stehlen Auto

13. November, 2017

Bronze-Büste gestohlen

11. Oktober, 2017