Jahresendversammlung der Vereinsgemeinschaft Kalldorf

Auf dem Photo v.l.n.r.
Wilfried Gerkensmeier, Thorsten Schmidtpott, Helmut Obernolte, Uwe Görtler

Viel Beifall für Gerkensmeier und Obernolte

Kalldorf. Vorsitzender Wilfried Gerkensmeier konnte nicht nur mit dem Besuch der Vertreter der Kalldorfer Vereine zur Jahresendversammlung im Alten Krug zufrieden sein, auch für seinen Jahresbericht2017 gab es viel Beifall. Der Vorsitzende und sein ehrenamtliches Helferteam sind wiederum an vielen Stellen das ganze Jahr über im Einsatz gewesen. Beraten wurde auch über das Hoffest 2018. Es soll als 130-jähriges Jubiläum des Zieglervereins gefeiert werden. Grünes Licht gab es auch für einige Neuanschaffungen.

Bevor man zum gemütlichen Teil überging, brachte Helmut Obernolte den Kalldorfern Südtirol mit einem Diavortrag näher. Neben einem geschulten Blick für die Bergwelt hatte er es besonders auf die Flora der Bergwiesen und Almen abgesehen. Tolle Photos zeigten die Vielfalt der Blumen, Blüten und Gewächse nicht nur in ihrer Schönheit, sondern auch als Lebensraum für Insekten Vögel und Tiere. Auch Helmut Obernolte wurde mir viel Beifall und einigen Präsenten verabschiedet.

Bild- und Textquelle: Vereinsgemeinschaft Kalldorf

Weitere Artikel aus
Kalletal

Brand in einer Werkstatt

16. September, 2018

Neue Schwarzgurte im BUDO SV

15. September, 2018