Vier Einbrüche in vier Tagen

Bildquelle: Pixabay

Oerlinghausen. Zwischen Dienstagabend und Freitagmorgen sind der Polizei vier Einbruchstaten gemeldet worden. Ob ein Tatzusammenhang besteht, ist nicht bekannt. Am Stapelager Weg versuchten die Täter zwischen dem frühen Dienstagabend und Donnerstagabend in ein Vereinshaus einzudringen. Sie richteten dabei entsprechende Beschädigungen an, gelangten aber nicht ins Gebäude und verschwanden wieder. Im gleichen Zeitraum drangen Täter gewaltsam in ein Ferien-/Gartenhaus an der Wistinghauser Senne ein und suchten nach Beute. Was fehlt, steht noch nicht fest. Zwischen Mittwochmorgen und Donnerstagabend verschafften sich Einbrecher Zugang zu einem Reihenhaus im Wilhelm-Raabe-Weg und suchten in den Räumen nach Beute. Sie verschwanden mit drei Armbanduhren und einem IPhone 6. In der Helmstedter Straße hatten sich Unbekannte gegen 01.00 Uhr gerade Zugang zu einem Haus verschafft, als sie von Zeugen bei der Tat gestört wurden und sofort die Flucht ergriffen. Wer im Zusammenhang mit den Einbrüchen verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder sonst sachdienliche Hinweise geben kann, der wird gebeten sich unter 05232 / 95950 an die Kripo in Lage zu wenden.

Textquelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12727/3816449

Weitere Artikel aus
Oerlinghausen

Einbruch in Einfamilienhaus

02. Januar, 2018

Brand eines Autohauses

17. Dezember, 2017

Einbrecher stehlen Auto

13. November, 2017

Bronze-Büste gestohlen

11. Oktober, 2017