Brand eines Autohauses

Oerlinghausen. Am Sonntagmorgen brach aus bislang ungeklärter Ursache gegen 08.00 Uhr in einem Autohaus an der Rathausstraße ein Brand aus. Obwohl die Feuerwehr als auch die Polizei innerhalb kurzer Zeit vor Ort waren, konnte sich der Brand auf das gesamte Gebäude ausdehnen. Da auch ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Wohnhäuser nicht auszuschließen war, wurden die Gebäude durch die Polizei unverzüglich geräumt. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte der Brand auf das Autohaus begrenzt werden, welches allerdings komplett zerstört wurde. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, aber insgesamt 8 Pkw, ein Wohnmobil und 2 Motorräder wurden nach ersten Erkenntnissen ein Raub der Flammen. Gegen 09.20 Uhr hatte die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle, die Suche nach Brandnestern und entsprechende Nachlöscharbeiten sind aber noch nicht abgeschlossen (11.00 Uhr). Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Hunderttausend Euro. Zur Ursache des Brandes können derzeit noch keine Angaben gemacht werden, die Kriminalpolizei Detmold hat die Ermittlungen dazu aufgenommen.

Textquelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12727/3817821

Weitere Artikel aus
Oerlinghausen

Scheibe an Pkw eingeworfen

14. Oktober, 2018


Einbruch in Fachgeschäft

27. September, 2018