Pfeiffer mit drei F – Heinz Reker lädt zur Feuerzangenbowle auf den Marktplatz

So sehr wir uns auch auf ihn gefreut haben, so schnell ist der Lügder Weihnachtsmarkt auch schon vorbei. Doch das ist kein Grund zum Trübsal blasen. Denn wie in jedem Jahr gab es auch dieses Mal wieder eine Wette zwischen den Besuchern und dem Bürgermeister. Es wurde gewettet, dass die Besucher es schaffen, eine Menschenkette einmal rund um die St. Marienkirche zu bilden. Dabei sollte jeder eine brennende Kerze in der Hand halten. Und so wurde es am Sonntag gegen 16:45 Uhr plötzlich leer auf dem Marktplatz, denn alle versammelten sich um die Kirche. Rund 350 Menschen standen Fuß an Fuß mit einer brennenden Kerze in der Hand um das Gebäude und gewannen somit die Weihnachtsmarktwette.

Dementsprechend hat der Bürgermeister Heinz Reker die Wette verloren und muss nun natürlich auch seine Wettschuld einlösen. Am kommenden Donnerstag, den 21. Dezember wird er höchstpersönlich um 17:00 Uhr Feuerzangenbowle auf dem Marktplatz anrichten und ausschenken. Im Anschluss wird der gleichnamige Rühmann-Klassiker von 1944 „Die Feuerzangenbowle“ gezeigt. Ganz im Sinne von „Aber Herr Direktor, nor deesen wentzigen Schlock!“ können dann alle Lügder bei Bowle, Glühwein oder Glühbier gemeinsam den Film schauen.

Der erste Topf Feuerzangenbowle geht auf Kosten des Bürgermeisters. Für weitere Getränke an dem Abend wird ein kleiner Obulus erhoben, der jedoch größtenteils den Lügder Kitas für die Anschaffung neuer Fahrradhelme zugutekommt. Mit jedem Getränk wird somit auch noch eine gute Tat vollbracht.

Neben dem Heimat- und Museumsverein Lügde, der den Glühbier-Ausschank übernimmt, bekommt Herr Reker auch Unterstützung vom Fair Trade-Kreis Lippe. Sowohl bei der technischen Ausstattung als auch beim Anrichten der Fair Trade-Bowle erhält Herr Reker tatkräftige Unterstützung von Frau Szalatnay, die das Thema Fair Trade beim Kreis Lippe betreut.

Wer also am Donnerstag um 17:00 Uhr noch nichts vorhat, ist herzlich zu einer gemütlichen Runde mit Feuerzangenbowle und Punsch eingeladen.

Bild- und Textquelle: Lügde Marketing e. V.

Weitere Artikel aus
Lügde


Abheben auf der Emmer-Messe

07. April, 2018

28. März, 2018