Bushaltestellenhäuschen mutwillig beschädigt

Oerlinghausen.  Im Ortsteil Lipperreihe haben unbekannte Vandalen in den zurück liegenden Tagen insgesamt fünf Wartehäuschen an Bushaltestellen mutwillig beschädigt. Über die Weihnachtstage sind zwei an der Dalbker Straße und in der Nacht zum 6. Januar (Samstag) zwei an der Holter Straße sowie eins an der Alten Holter Straße in gleicher Arbeitsweise angegangen worden. In der Hauptsache sind die Scheiben zerschlagen worden, was entsprechende Geräusche verursacht haben muss. Der Gesamtschaden beläuft sich auf eine Summe von etwa 6.000 Euro. Wem etwas im Zusammenhang mit den Taten aufgefallen ist, der wird gebeten sich unter 05232 / 95950 an die Kripo in Lage zu wenden.

Textquelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12727/3837765

Weitere Artikel aus
Oerlinghausen

Maskiert durch die Siedlung

09. Dezember, 2018


Gegenverkehr nicht gesehen

04. Dezember, 2018



Einbruch in Friseursalon

23. November, 2018