Mofafahrerin schwer verletzt

Quelle: Pixabay

Bad Salzuflen. Am Samstag, gegen 13:00 Uhr kam es auf der Schloßstraße zu einem Auffahrunfall, bei der eine 54-jährige Bad Salzuflerin schwer verletzt wurde. Die Bad Salzuflerin fuhr mit ihrem Mofa hinter einem 31-jährigen Mofafahrer aus Herford auf der Schloßstraße in Richtung Innenstadt. Als die Ampel von Grün- auf Gelblicht umsprang, bremste der Herforder sein Mofa bis zum Stillstand ab. Die Bad Salzuflerin bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Hierdurch stürzte sie auf die Fahrbahn. Ein Rettungswagen brachte die Bad Salzuflerin ins Klinikum Herford, wo sie stationär aufgenommen wurde. An den Fahrzeugen entstand nur geringer Sachschaden.

Textquelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12727/3845264

Weitere Artikel aus
Bad Salzuflen

Exhibitionist am Bahnhof

13. August, 2018