Radfahrer übersehen – Polizei sucht Zeugen

Quelle: Pixabay

Horn-Bad Meinberg. Beim Überqueren der Bahnhofstraße hat ein 24-jähriger Autofahrer am Mittwoch einen Radfahrer übersehen und es kam zum Zusammenstoß. Der Radler musste anschließend ins Klinikum gefahren werden. Der Unfall ereignete sich um kurz vor 16.00 Uhr, als der 24-Jährige mit seinem VW Golf einen Parkplatz an der Bahnhofstraße verließ und diese geradeaus in Richtung der gegenüberliegenden AVIA-Tankstelle überqueren wollte. Dabei übersah er den von rechts kommenden und in Richtung Bad Meinberg fahrenden Radler. Bei der Kollision zog sich der Zweiradfahrer Kopfverletzungen zu und musste nach ärztlicher Versorgung vor Ort stationär ins Klinikum. Einen Fahrradhelm, der seine Verletzung möglicherweise verhindert oder den Aufprall gepuffert hätte, trug er nicht. Weil noch einige Fragen zum Unfallgeschehen offen sind, bittet das Verkehrskommissariat Detmold Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich unter 05231 / 6090 zu melden.

Textquelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12727/3855628

Weitere Artikel aus
Horn-Bad Meinberg

Drogen und Alkohol am Steuer

30. September, 2018

LKW-Containerzug kippte um

28. September, 2018



Schrauben auf der Straße

15. August, 2018