Der beste Start ins Leben

Foto: v.l. Angela Kuzmanovic, Kinderkrankenschwester und Still- und Laktationsberaterin IBCLC, sowie Flavius (11 Wochen), Paul und Rosa (beide 8 Monate) mit ihren Müttern im gemütlichen Familienzimmer des @on!

Stadt Bad Salzuflen bietet Treff für stillende Mütter und Schwangere

Einmal pro Woche treffen sich stillende Mütter und interessierte Schwangere mit ihren Kindern im Jugendzentrum @on! in Schötmar zum Austausch. Die Treffen werden durch die Kinderkrankenschwester und Still- und Laktationsberaterin Angela Kuzmanovic begleitet, sie beantwortet Fragen rund um das Stillen und gibt praktische Tipps.

In den ersten Wochen nach einer Geburt werden Mütter in der Regel durch eine Hebamme betreut. Fällt diese Betreuung weg oder wird keine betreuende Hebamme gefunden, wissen viele Frauen nicht, wo sie bei Schwierigkeiten Hilfe bekommen können und stillen ab. „Dabei ist allgemein bekannt, wie wichtig Stillen für die Gesundheit des Kindes und der Mutter ist. Außerdem fördert es den Beziehungsaufbau zwischen Mutter und Kind nachhaltig“, erläutert Andrea Rodekamp als städtische Koordinatorin von Familienbildungsangeboten.

Vielen Müttern fehlen die richtigen Informationen zum Stillen. Manche meinen, dass sie nicht stillen können, weil sie ein frühgeborenes Kind zur Welt gebracht haben oder ihre eigene Mutter nicht stillen konnte. Andere denken, nicht stillen zu dürfen, weil sie oder ihr Kind eine Erkrankung haben und sie Medikamente einnehmen müssen. „All das sind jedoch nicht zwingend Gründe, auf das Stillen zu verzichten“, weiß Angela Kuzmanovic aus ihrer täglichen Praxis. Auch zu den Themen Beikost und Schlafverhalten von Stillkindern gibt es bei den Treffen wertvolle Informationen.

Der Stilltreff findet jeden Dienstagmorgen von 9.30 bis 11.00 Uhr im Jugendzentrum @on! Schötmar an der Uferstraße 50 statt. Ältere Geschwisterkinder dürfen gerne mitgebracht werden. Interessierte schwangere Frauen sind ebenfalls herzlich willkommen. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Bei Fragen stehen die Leiterin des Stilltreffs Angela Kuzmanovic, Tel. 0151 15 26 35 03, www.stillwege.de, oder Andrea Rodekamp von der Stadt Bad Salzuflen, Tel. [05222] 952-383, a.rodekamp@bad-salzuflen.de gern zur Verfügung.

Bild- und Textquelle: Stadt Bad Salzuflen

Weitere Artikel aus
Bad Salzuflen

Exhibitionist am Bahnhof

13. August, 2018