Aggressiver Beifahrer verursacht Verkehrsunfall

Polizei2

Oerlinghausen. Ein aggressiver Beifahrer verursachte am Dienstagabend einen Verkehrsunfall, bei dem sich glücklicherweise niemand verletzte. Gegen 19:55 Uhr befuhr eine 60-jährige Frau mit ihrem Opel Corsa die Tunnelstraße. Neben ihr, auf dem Beifahrersitz, saß der 35-jährige Aggressor aus Bielefeld. Während der Fahrt schlug der 35-Jährige auf die Frau ein, griff ihr ins Lenkrad und zog gleichzeitig die Handbremse an, so dass der Opel über den Fahrstreifen des Gegenverkehrs in den angrenzenden Straßengraben rutschte. Gegenüber den Polizeibeamten verhielt sich der alkoholisierte Mann immer noch sehr aggressiv, so dass er mit Handfesseln zu einer Blutentnahme gefahren wurde. Da er sich auch dort überhaupt nicht beruhigen wollte und sich vehement wehrte, musste er zur Ausnüchterung im polizeilichen Gewahrsam übernachten. Den Mann erwartet außerdem eine Strafanzeige wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Zeugen des Vorfalls mögen sich bitte beim Verkehrskommissariat in Bad Salzuflen, unter der Rufnummer 05222-98180, melden.

Weitere Artikel aus
Oerlinghausen

Mit Polizeifahrzeug kollidiert

17. Oktober, 2018

Scheibe an Pkw eingeworfen

14. Oktober, 2018


Einbruch in Fachgeschäft

27. September, 2018