76-jähriger Rollerfahrer verletzt

Detmold. Auf einem Parkplatz an der Sprottauer Straße hat sich am Mittwochnachmittag ein 76-jähriger Rollerfahrer verletzt. Der Mann befand sich gegen 16.30 Uhr auf seinem 125er-Zweirad hinter einem PKW auf dem Lidl-Parkplatz und registrierte offenbar zu spät, dass dessen Fahrer abbremste, um in eine Parkbox einzuscheren. Beim abrupten Abbremsmanöver rutschte das Zweirad weg und der 76-Jährige stürzte. Er musste im Klinikum behandelt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.

Textquelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12727/3638723

Weitere Artikel aus
Detmold

Wessen Gebiet, dessen Religion!

26. September, 2017

Stein gegen PKW geworfen

24. September, 2017

Qualifizierung für das Ehrenamt

23. September, 2017



Einbruch in Reihenhaus

22. September, 2017