„Lions übergeben Spende an Tischler für Nepal“

Auf dem Foto von links nach rechts
Thorsten Meier, Prof. Dr. Stephan Winkler; Wilhelm Hermes, Dirk Schöning

Der Lionsball 2017 des Lemgoer Lions-Club war auch hinsichtlich des Spendenergebnisses ein großartiger Erfolg. Durch den Benefizball nahm der Lions-Club Lemgo insgesamt 26.000 € für wohltätige Zwecke ein. Ein tolles Ergebnis für das sich die Lions bei allen Gästen und Sponsoren bedanken. So konnte jüngst eine Spende in Höhe von 13.000 € an die Organisation „Tischler für Nepal“ in den Räumen der Tischlerei Schöning übergeben werden. Beeindruckt und dankbar zeigte sich Wilhelm Hermes, der die Organisation und den Aufbau der Häuser vor Ort in Nepal verantwortet. Auch Dirk Schöning, der sich erstmals aktiv am Bau der Holzhäuser beteiligt, äußert sich zufrieden über das Spendenergebnis und den damit geschaffenen Möglichkeiten. Er wird in diesem Jahr die Arbeiten vor Ort in Nepal begleiten und unterstützen. Besonders erwähnenswert ist die Tatsache, dass alle Gelder ausschließlich für das Baumaterial und deren Transport verwendet werden. Die beteiligten Handwerker und Helfer sind ehrenamtlich engagiert.

Prof. Dr. Stephan Winkler, amtierender Präsident des Lions-Club Lemgo und Thorsten Meier, einer der Organisatoren rund um den Benefizball, übergaben die Spende mit großer Freude und voller Stolz an Wilhelm Hermes. Alle sind sich einig, dass auch im Jahr 2018 wieder einen Benefizball geben soll. Save the date für den 17. November 2018.

Bild- und Textquelle: Lions Club Lemgo

Weitere Artikel aus
Lemgo

Der Meister zu Gast in Lemgo

21. September, 2018