Spaziergang in die Geschichte Waddenhausens

Sonntagsspaziergang

Sonntagsspaziergang

Der Bürgertreff Waddenhausen e.V. hatte für Sonntag, den 12. Juni, zu einem Sonntagsspaziergang durch und um Waddenhausen eingeladen. Die 27 Spaziergänger wurden von Christian Brummermann im Rahmen der Veranstaltung auf eine Zeitreise begleitet, die bis hin zu den Wurzeln Waddenhausens in Zeiten der alten German führte. Die   Teilnehmer erfuhren zahlreiche Details, beispielsweise von der Quelle der Gatze, einer Bieke (Bach), welche hinter der Schule entspringt und dann zur Werre fließt, bis hin zur Himmelsburg, einem alten Urnenfriedhof, welcher seinen Namen von Friedrich dem Großen auf der Durchreise erhalten haben soll. Weiter erfuhr die Gruppe vom Recht des Richtens auf dem Gut Iggenhausen und dem Standort eines Galgens in der Nähe des Baggersees. Dann wurde aus der Gruppe von einem Teilnehmer berichtet, dass in den 50er Jahren ein Eisenbahnwaggon von der Gemeinde Waddenhausen angeschafft wurde, um diesen einer Familie als Sozialwohnraum anzubieten, da diese ihre Wohnungsmiete nicht bezahlen konnte – jedoch zündeten die Jungen der Familie den Waggon in einer Nacht- und Nebelaktion an, bevor diese dort einziehen sollten.

Bevor der Spaziergang beendet wurde, ging es auf den neuen Dorfplatz, wo die aktuellen Bauarbeiten in Augenschein genommen wurden und die Anlage der Boulebahn besprochen wurde. Diese soll unter der Federführung von Leo Gövert und Günter Niebecker gebaut werden. Zum Abschluss dieses schönen Sonntagnachmittags traf man sich im Bürgertreff an der Altdorferstraße zu Kaffee und Kuchen. „Da Teile des Materials für die Boulebahn vom Bürgertreff gekauft werden müssen, wäre es toll, wenn sich hierfür noch Sponsoren finden.“, teilte Olaf Henning vom Team Bürgertreff mit. „Der heutige Nachmittag war wieder eine runde Veranstaltung und sollte unbedingt wiederholt werden.“ , stellten am Ende Margret Gövert und Christian Brummermann aus dem Vorstand des Bürgertreffs fest.

Bild- und Textquelle: Bürgertreff Waddenhausen

Weitere Artikel aus
Lage

Kleinbrand im Freien

24. September, 2021

Giftköder aufgefunden

14. Juli, 2021


Gute Zusammenarbeit

31. Mai, 2021