FDP setzt Kulturreihe mit dem Blue Moon Trio fort

Der Stadtverband der FDP setzt seine Kulturreihe auch in diesem Jahr fort. Am 25. November 2017 um 20:00 Uhr präsentiert die FDP das Blue Moon Trio live in Lage und möchte somit wieder eine Kulturveranstaltung der besonderen Art wie in den vergangenen Jahren präsentieren.

Das BLUE MOON TRIO hat in langjährigem Zusammenspiel einen unverwechselbaren Sound gefunden. Classic Jazz und Rhythm ‘n‘ Blues – beides garniert mit einem Schuss Caribbean Flavour – verbinden sich scheinbar mühelos zu einem Stil, bei dem Konzertbesucher auf ihre Kosten kommen.

Harlem Stride Piano, Funk, New Orleans und Cuba Jazz sind die Zutaten für ein ungeheuer swingendes Blue Moon Jambalaya. Die Gründerväter dieser Musik wie Jelly Roll Morton, Sidney Bechet oder Fats Waller hätten an dieser Fortschreibung des Jazz sicher genauso ihre helle Freude wie die Zuhörer heute. Die Musiker Hadlef Schinke (piano/vocal), Matthias Wilhelm (bass/tuba) und Detlev Schütte (drums) konzertieren auf zahlreichen Festivals und renommierten Jazzclubs.
„Erneut haben wir als Lokalität für das Konzert die interessante Räumlichkeit der alten, neuen Friedhofskapelle des Friedhofs an der Pottenhauser Straße gewählt. Das Bestattungshaus Silbermann war sofort von der Idee begeistert und freut sich schon die Gäste begrüßen zu können.“, informiert die Fraktionsvorsitzende der FDP Lage, Martina Hannen.
Olaf Henning, Stadtverbandsvorsitzender, ergänzt: „Die Karten sind ab Donnerstag, den 09. November 2017, für 8,00€ beim Postillon (Lange Straße 90) und der LZ (Lange Straße 49 in Lage) zu erwerben. Wir freuen uns sehr auf viele Besucher, die mit uns tolle Musik, eine besondere Atmosphäre und einen unterhaltsamen Abend erleben werden.

Bild- und Textquelle: FDP Lage

Weitere Artikel aus
Lage

Kleinbrand im Freien

24. September, 2021

Giftköder aufgefunden

14. Juli, 2021


Gute Zusammenarbeit

31. Mai, 2021