Dritter Nikolaustreff in Waddenhausen

v.l.: Der Vorstand des Bürgertreff Waddenhausen mit dem Plakat für den Nikolaustreff 2017, hinten Fritz Mahlmann, Olaf Hanke, Olaf Henning, Christian

Lage/Waddenhausen.  Am Samstag, den 02. Dezember um 16:30 Uhr ist es wieder soweit: Dann beginnt zum dritten Mal Lippes kleinster Adventsmarkt, der Waddenhauser Nikolaustreff. Die Waddenhauser hoffen wie im vergangenen Jahr wieder auf möglichst viele Gäste und schönes Wetter für eine erfolgreiche Veranstaltung im weihnachtlich geschmückten Bürgertreff (Altdorferstr. 58) in Lage-Waddenhausen. Auch in diesem Jahr ist es eine gemeinsame Aktion mit dem Team der Kinder- und Jugendinitiative (Pfütze).

Das Verkaufsangebot auf unserem kleinen Weihnachtsmarkt ist anders als auf anderen Adventsmärkten und stammt aus Waddenhausen. Unter anderem ist die Klasse 3 der Grundschule mit ihren Traumfängern mit dabei. Der kleine, aber feine Adventsmarkt soll die Besucher auf den ersten Advent einstimmen, dazu wird im Bürgertreff auch wieder ein Sylbacher Adventsfenster gezeigt, eine Aktion der Kirchengemeinde Sylbach, an welcher der Bürgertreff teilnimmt.
Und für das leibliche Wohl in Form von Glühwein, Punsch und Schmalzbroten wird ebenfalls gesorgt, vom Team der Pfütze und der Bürgertreff bestücken wieder den Grill mit der leckeren Bratwurst von der Metzgerei Obermeier.

Der Erlös des Bürgertreffs fliest in vielfältigen Projekte der Vereine, hierfür nehmen die Beteiligten gerne Spenden entgegen. Die Veranstalter freuen sich über möglichst viele bekannte und neue Gesichter.

Weitere Informationen gibt es auch unter www.bürgertreff-waddenhausen.de

Bild- und Textquelle: Bürgertreff Waddenhausen e.V.

Weitere Artikel aus
Lage

Kleinbrand im Freien

24. September, 2021

Giftköder aufgefunden

14. Juli, 2021


Gute Zusammenarbeit

31. Mai, 2021