Fahrerin lag neben dem Fahrzeug

Quelle: Pixabay

Kalletal/Bavenhausen. Auf der Straße „Rentorf“ hat eine 52-jährige Autofahrerin am frühen Dienstagnachmittag die Kontrolle über ihren VW verloren und ist im Straßengraben gelandet. Gegen 13.45 Uhr passierte zufällig eine Polizeistreife die Unfallstelle und reagierte sofort. Die Beamten fanden die Fahrerin neben ihrem Wagen und erfuhren, dass sich der Unfall gerade eben ereignet hatte. Sofort verständigten die Ordnungshüter den Rettungsdienst und leisteten Erste Hilfe. Anschließend kam die 52-Jährige ins Klinikum. Die Frau gab an, dass sie von Niedermeien in Richtung Lemgo unterwegs war und ihr Wagen beim Durchfahren einer scharfen Kurvenkombination (so genannte S-Kurve) auf der nassen Straße ausbrach. Das Auto kam nach links von der Straße ab, streifte einen Baum und landete schließlich im Straßengraben. Sie selbst sei dann aus dem Auto geklettert und habe sich auf das angrenzende Feld gelegt, um schließlich selbst per Telefon Hilfe herbei zu rufen.

Textquelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12727/3994443

Weitere Artikel aus
Kalletal

Kalldorf steht auf Farbe

22. September, 2018


Brand in einer Werkstatt

16. September, 2018

Neue Schwarzgurte im BUDO SV

15. September, 2018