Raubüberfall auf Geschäft

Quelle: Pixabay

Detmold. Am Freitagabend wurde in Heidenoldendorf ein Elektronikfachgeschäft an der Bielefelder Straße überfallen. Ein unbekannter männlicher Einzeltäter betrat gegen 18:15 Uhr den Laden und bedrohte den anwesenden 54-jährigen Inhaber mit einer Pistole. Mit wenigen Worten forderte der Täter Bargeld. Nach er dieses bekommen hatte, verließ er den Tatort zu Fuß, vermutlich in Richtung des benachbarten Wohngebietes Haferkamp. Der mit Schal und Kapuze vermummte Räuber war knapp 30 Jahre alt, Brillenträger, von normaler Statur und ca. 170 – 180 cm groß. Die Polizeifahndung verlief erfolglos.

Textquelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12727/4118685

Weitere Artikel aus
Detmold

Karrierestart mit Bestnote

20. Februar, 2019

Betrunkener Mann angefahren

19. Februar, 2019

Auf frischer Tat ertappt

19. Februar, 2019


Sattelzug abgebrannt

17. Februar, 2019