10-Jähriger von PKW erfasst und verletzt

Bildquelle: Pixabay

Oerlinghausen. Am vergangenen Freitag kam es gegen 15.40 Uhr auf der Bahnhofstraße in Oerlinghausen-Helpup zu einem Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten Kind. Der 10-jährige Junge aus Leopoldshöhe war aus dem Pkw seiner Mutter am Fahrbahnrand ausgestiegen und ohne auf den Verkehr zu achten, vor dem Wagen auf die Fahrbahn gelaufen. Hier wurde er von einem langsam vorbeifahrenden Pkw eines 88-jährigen Oerlinghausers leicht erfasst und zu Boden geworfen. Der Junge wurde mit leichten Schürfwunden und Prellungen zur ambulanten Behandlung mit einem RTW ins Klinikum nach Detmold verbracht. Am Pkw entstand kein Sachschaden.

Textquelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12727/4124909

Weitere Artikel aus
Oerlinghausen

Maskiert durch die Siedlung

09. Dezember, 2018


Gegenverkehr nicht gesehen

04. Dezember, 2018


Einbruch in Friseursalon

23. November, 2018