Lippische Kunst-Szene zeigt besondere Eindrücke, Erlebnisse und Erinnerungen

Bernd Dabrock (links), Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Lemgo, präsentiert gemeinsam mit Dr. Mayarí Granados (rechts), Landesverband Lippe, und dem Künstler Eckhard Siekmann (Mitte) das Motiv „Sommer in Lemgo“ und den Titel des Lippischen Kunstkalenders 2020

Bad Salzuflen. Rund 60 Arbeiten sind aktuell in der Rudolph-Brandes-Allee 2 zu sehen – noch bis Donnerstag, 28. November 2019. Der Eintritt ist kostenlos und Besucher sind während der Geschäftszeiten herzlich willkommen.

Vor rund 200 Gästen eröffnete Bernd Dabrock, Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Lemgo, die traditionelle Ausstellung: „Im nächsten Jahr feiert die Sparkasse Lemgo einen ganz besonderen Geburtstag. Seit 175 Jahren sind wir dann verlässlicher Partner der Lipperinnen und Lipper, wenn es um ihre Finanzen geht. Neben dem reinen Bankgeschäft sind wir auch einer der großen Förderer des gesellschaftlichen Engagements in der Region. Der Kunstkalender und die Ausstellung sind dabei ein Anker unserer Kulturförderung. Als Sparkasse und lokales Kreditinstitut übernehmen wir
diese gesellschaftliche Verantwortung gerne.“

Das Format erlebt nicht nur am Abend der Eröffnung eine hohe Aufmerksamkeit und viele Besucher. Auch an den folgenden Tagen lassen sich Kunstinteressierte gerne durch die Galerie treiben.
Inhaltlich zeigt die Ausstellung gegenständliche und abstrakten Arbeiten – zum Beispiel die vielen Facetten der Jahreszeiten, beliebte regionale Sehenswürdigkeiten oder auch die Besonderheiten der lippischen Landschaft. Alle Werke verbindet insbesondere die Begeisterung und die Leidenschaft der Künstler für ihre Arbeit. Sie zeigen mit ihren Bildern eine Vielfalt künstlerischer Ausdrucksmöglichkeiten und den kreativen Ideenreichtum der lippischen Kunst-Szene. Im Rahmen der Eröffnung gab es von Dr. Mayarí Granados, der stellvertretenden Direktorin der Kulturagentur und Kunstreferentin des Landesverbandes Lippe, eine Einführung in die Ausstellung. Sie skizzierte mit ihren Worten die Inhalte der Werke gab Informationen zu den Künstlerinnen und Künstlern.

Bilder der folgenden 13 Künstlerinnen und Künstler sind im Rahmen der Ausstellung zu sehen: Annely Delker, Gisela Dombrink, Marion Doxie Delaubell, Wolfgang Heinrich, Vera Kunas, Redzep Memisevic, Anastasiya Nesterova, Sigurd Schade, Theo Schäfer, Eckhard Siekmann, Sieglinde
Strohmeier, Erika Stumpf und Christine Venjakob. Begleitet wird die Ausstellung von dem beliebten lippischen Kunstkalender, der ab sofort wieder in allen Filialen der Sparkasse Lemgo erhältlich ist.

Bild- und Textquelle: Sparkasse Lemgo