Ablesung der Wasserzähler in der Gemeinde Extertal

Quelle: Pixabay

Extertal. Wie in jedem Jahr müssen auch zum Ende dieses Jahres wieder die Zählerstände der Wasseruhren erfasst werden. Die Werte der Wasserzähler werden benötigt, um die Trinkwasser- und Schmutzwassergebühren in der Gemeinde Extertal berechnen zu können.

Zur Ablesung der Wasserzähler werden in den nächsten Tagen allen Haushalten in der Gemeinde Extertal mit Ausnahme der Versorgungsgebietes Wassergemeinschaft Reine Ablesekarten zugesandt. Die Gemeinde Extertal bittet darum, die aktuellen Zählerstände und die Stände eventueller abrechnungsrelevanter Nebenzähler in die Karten einzutragen. Die Karte kann dann kostenfrei an das Kommunale Rechenzentrum zurückgesandt werden. Alternativ ist die Meldung der Zählerstände auch über ein Onlineverfahren über die Homepage www.extertal.de, Unterpunkt Bürger|Info – Wasserzählerablesung möglich.

Die Daten müssen bis zum 13.12.2019 gemeldet werden, ansonsten werden die Zählerstände geschätzt.

Nähere Informationen zum Ausfüllen der Karte bzw. zur Onlinemeldung gibt es auf der Ablesekarte!

Für Fragen zur Zählerablesung steht Frau Wehrmann von der Gemeinde Extertal unter der Rufnummer 05262/402-154 gerne zur Verfügung.

Textquelle: Gemeinde Extertal

Weitere Artikel aus
Extertal



Hundewanderung im Extertal

28. Februar, 2020


Einbruch in der Bruchstraße

11. Februar, 2020