Stadt investiert in Artenschutz

Bildquelle: Pixabay

Insektenfreundliche Stauden und Gehölze kostenfrei erhältlich

Bad Salzuflen. Seit einigen Jahren legt die Stadt Bad Salzuflen auf öffentlichen Flächen systematisch Blühwiesen und -streifen an und schafft so dringend benötigte Nahrung für Insekten. Zudem verteilt die Stadtverwaltung in Zusammenarbeit mit dem Umweltzentrum Heerser Mühle und dem Imkerverein Bad Salzuflen seit 2018 jeweils im Frühjahr kostenlos Samen für Blühwiesen an Bad Salzufler Bürgerinnen und Bürger. Dieses Engagement für den Artenschutz wird jetzt nochmals intensiviert. Als sinnvolle ökologische Ergänzung zum Projekt Blühwiesen können die Bad Salzufler in diesem Jahr insektenfreundliche Stauden und Gehölze kostenfrei erhalten. Hierbei steht entweder ein Staudenpaket bestehend aus fünf Stauden für sonnige Standorte oder ein Baum/Strauch zur Auswahl. Interessenten können sich bis spätestens zum 28. Februar bei der Stadt melden, das Angebot gilt nur solange der Vorrat reicht. Alle Informationen gibt es auf www.bad-salzuflen.de/insektenfreundlich.

Textquelle: Stadt Bad Salzuflen

Weitere Artikel aus
Bad Salzuflen


Sperrung Fritz-Niewald-Weg

07. September, 2020

Einbrecher entkommt mit Fahrrad

01. September, 2020

Beginn der Hallenbad-Saison

01. September, 2020