Behinderungen auf der Landesstraße zwischen Leopoldshöhe und Bad Salzuflen

Bildquelle: Pixabay

Leopoldshöhe/Bad Salzuflen. Kurzfristig haben sich Kapazitäten der Baufirma ergeben, so dass bereits ab morgen (18.11.) die Straßen.NRW Regionalniederlassung OWL den Radweg an der L751 Schötmarsche Straße/Oerlinghauser Straße zwischen dem Alten Postweg in Leopoldshöhe-Heipke und der L712, Ostwestfalenstraße in Bad Salzuflen sanieren lässt.

Der Radweg weist an verschiedenen Stellen Schäden durch Wurzelaufbrüche auf und wird in diesen Bereichen erneuert.

Die Umleitung für den Geh- und Radwegverkehr erfolgt von Leopoldshöhe nach Bad Salzuflen über die Straßen Alter Postweg und Wülfersche Straße zum Ortsteil Wülfer-Bexten, weiter über die Bohlenstraße und An Schormanns Busch über die Oststraße weiter auf die L751 Oerlinghauser Straße. Diese Umleitung wird ebenfalls in Gegenrichtung ausgeschildert.

In den jeweiligen Sanierungsbereichen wird der Verkehr auf der Landesstraße halbseitig mittels einer Baustellenampel an der Baustelle vorbeigeführt.

Die Bauarbeiten sollen bereits am Freitag (20.11.) abgeschlossen sein.

Textquelle: Straßen.NRW. Regionalniederlassung OWL

Weitere Artikel aus
Bad Salzuflen

Gesperrt

24. November, 2020

Häuslebauer können loslegen

23. November, 2020



Stadtbücherei „to go“

05. November, 2020