Brückenbauarbeiten – halbseitige Sperrung der Hochstraße in Lage

Lage (straßen.nrw). Ab Montag (8.3.) lässt die Straßen.NRW Regionalniederlassung OWL auf der B66, Hochstraße die Brückenränder, die sogenannten Brückenkappen, sanieren.

Die Breite der Fahrbahn auf der Brücke reicht nicht aus, um neben den Bauarbeiten den Verkehr in beiden Richtungen gleichzeitig fließen zu lassen. Deshalb muss die Brücke halbseitig gesperrt werden. Eine Baustellenampel regelt den Verkehr. Die Bautätigkeiten sollen weitestgehend außerhalb der Berufsverkehrszeiten stattfinden. Auch nur dann wird der Verkehr mit der Baustellenampel geregelt.

Die Bauarbeiten werden etwa einen Monat dauern und kosten etwa 40.000 Euro

Textquelle: Straßen.NRW. Regionalniederlassung OWL

Weitere Artikel aus
Lage

Kleinbrand im Freien

24. September, 2021

Giftköder aufgefunden

14. Juli, 2021


Gute Zusammenarbeit

31. Mai, 2021