Startschuss zum STADTRADELN 2017 im Kreis Lippe

Bild: Pixabay

Klima-Bündnis-Kampagne geht in die 10. Runde

Seit 2008 treten deutschlandweit fahrradbegeisterte Bürger im Rahmen der Kampagne STADTRADELN für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. In diesem Jahr ist auch wieder die Stadt Oerlinghausen dabei. Weitere zahlreiche lippische Kommunen nehmen genau wie der Kreis bereits seit vielen Jahren an der Aktion des Klima-Bündnisses teil – und trotzdem geht man in Lippe in diesem Jahr neue Wege! Denn im Jubiläumsjahr der Aktion wird das STADTRADELN erstmals vom Kreis Lippe zentral organisiert, um in 16 teilnehmenden Städten und Gemeinden die Räder rollen zu lassen. Mobilitätsmanagerin Laureen Falke und Radverkehrsbeauftragter Jürgen Deppemeier stecken mitten in der heißen Phase der Planungen, um ein attraktives Rahmenprogramm für den Aktionszeitraum auf die Beine zu stellen.

Vom 21. Mai bis zum 10. Juni müssen möglichst viele Radkilometer beruflich oder privat zurückgelegt werden. „Ziel ist es, den Spaß am Fahrradfahren zu vermitteln und damit möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen“, erläutern Laureen Falke und Jürgen Deppemeier den Hintergrund der Kampagne. Gesucht werden Deutschlands fahrradaktivste Kommunen sowie die fleißigsten Teams und Radler der Region. Mitmachen und ein Team gründen kann jeder, der im Kreis Lippe wohnt, arbeitet, einem Verein angehört oder eine Schule besucht. Über einen Online-Radel-Kalender oder klassisch über einen Erfassungsbogen werden alle gefahrenen Kilometer gesammelt und ausgewertet.

Eine gemeinsame Broschüre, in der sich jede teilnehmende Kommune mit Informationen und Radrouten auf einer Doppelseite präsentiert, wird rechtzeitig zum Auftakt der Aktion herausgegeben. Dieser findet am 21. Mai von 11 bis 16 Uhr auf dem Marktplatz in Detmold mit einem großen Fest statt, zu dem aus zahlreichen Kommunen Sternfahrten angeboten werden.

Neben zahlreichen Mitmach-Aktionen und einem vielseitigen Bühnenprogramm zum Thema „Fahrrad und nachhaltige Mobilität“ wird eine Stunt-Show zu bewundern sein. Darüber hinaus werden zahlreiche Aussteller wie Fahrradhändler, Polizei oder Verkehrswacht zugegen sein. Außerdem wird eine lippische Familie für eine „Homestory“ zum Thema Mobilität gesucht, bei der ein attraktiver Gewinn lockt. Flankiert wird das Programm anlässlich des 200. Geburtstags des Fahrrades durch eine vom ADFC Lippe organisierte Ausstellung historischer Räder und den Originalnachbau des ersten Velos von Karl Drais.

Die Anmeldung zum STADTRADELN kann bereits jetzt erfolgen unter: www.stadtradeln.de/oerlinghausen. Die teilnehmenden Kommunen sind Bad Salzuflen, Barntrup, Blomberg, Detmold, Dörentrup, Extertal, Horn-Bad Meinberg, Kalletal, Lage, Lemgo, Leopoldshöhe, Lügde, Oerlinghausen und Schlangen.

Textquelle: Stadt Oerlinghausen

Weitere Artikel aus
Oerlinghausen

Maskiert durch die Siedlung

09. Dezember, 2018


Gegenverkehr nicht gesehen

04. Dezember, 2018



Einbruch in Friseursalon

23. November, 2018