Unterstützung für Benefiz-Wimmelbild gesucht

Bildakrobat Merten Kunisch fotografiert Bürgermeister Dr. Reiner Austermann und die Vorsitzende des Kinderschutzbundes Lemgo, Beate Schwarzrock.

Bildakrobat Merten Kunisch fotografiert am Pfingstsamstag für den Kinderschutzbund Lemgo

Ein einzigartiges Wimmelbild möchte der Lemgoer Fotograf Merten Kunisch für den guten Zweck erschaffen. Dazu will er in einem großen Fotoshooting möglichst viele Bürgerinnen und Bürger ablichten, die er anschließend auf ein Foto des Marktplatzes der alten Hansestadt montieren wird. „Menschen, die auf den Dächern sitzen, an den Dachrinnen hängen, in den Fenster chillen oder über den Dächern schweben – es gibt wahnsinnig viele Möglichkeiten“, sagt Kunisch. Die Idee dahinter: Lemgos größtes Wimmelbild zu erschaffen und mit dem Erlös dem Kinderschutzbund Lemgo zu helfen.

Unterstützung erfährt Merten Kunisch, dessen Fotomontagen von und in der Hansestadt große Bekanntheit erlangt haben, dabei unter anderem von Seiten der Stadt und Bürgermeister Dr. Reiner Austermann. Bei gutem Erfolg der Idee könnte Kunisch sich vorstellen, vergleichbare Vorhaben auch in anderen Städten anzustoßen.

Für Privatleute besteht auch die Möglichkeit, die Aktion und den Kinderschutzbund zu fördern, ohne sich fotografieren zu lassen. Spenden können mit dem Verwendungszweck „Aktion Wimmelfotos Erlös Kinderschutzbund“ an das folgende Konto geschickt werden: IBAN: DE12 4825 0110 0000 0836 67.

Alle Interessierten werden am Pfingstsamstag, 03.06.2017, ab 15:00 Uhr auf dem Marktplatz in Lemgo von Bildakrobat Merten Kunisch fotografiert. Sollte schlechtes Wetter sein, wird der Termin um eine Woche auf den 10.06.2017 verschoben. Für das Fotografieren von Kindern müssen ihre Erziehungsberechtigten eine Einverständniserklärung (vor Ort erhältlich) unterschreiben. Die Fotos werden dann zu einem großen Bild zusammen gefügt. Das Wimmelbild wird im Anschluss als Plakat zu erwerben sein und der Reinerlös an den Kinderschutzbund Lemgo gespendet.

Weitere Informationen gibt es unter http://bildakrobat.de/wimmelfotos/.

Bild- und Textquelle: Alte Hansestadt Lemgo

Weitere Artikel aus
Lemgo

Der Meister zu Gast in Lemgo

21. September, 2018