Gewerbeanmeldung vom Sofa aus

Bildquelle: Pixabay

Bad Salzuflen. Auch die Stadtverwaltung Bad Salzuflen lebt den digitalen Fortschritt. Die Anmeldung eines Gewerbes in Bad Salzuflen ist nun voll elektronisch über das Gewerbe-Service-Portal.NRW möglich. Hier können Gründer und Unternehmer medienbruchfrei ihre Gewerbeanzeige an die Ordnungsbehörde versenden. Hilfe bekommt der Bürger über den geführten Ausfüllassistenten sowie im Chat mit „Guido“, einem selbstlernenden Chatbot. Das Portal ist seit dem 01.07.2018 online, eine Bezahlfunktion soll ab Oktober 2018 eingerichtet werden, weitere Funktionen wie das gewerbsrechtliche Erlaubnisverfahren werden bereits geplant. Die Bezirksregierung Detmold übernimmt die Funktion des einheitlichen Ansprechpartners für die Kommunen. Digitalisierung wird im Rathaus von Bad Salzuflen groß geschrieben. Deswegen ist die Eintragung in das Online-Portal für den Bürgermeister Dr. Roland Thomas selbstverständlich gewesen, um den Bürgern die Anmeldung zu vereinfachen: „Wir freuen uns, dass junge Unternehmen ihr Gewerbe jederzeit und von jedem Ort aus anmelden können – so bleibt mehr Zeit für die erste Schritte im Unternehmensaufbau.“

Das Portal findet man unter der Internetadresse “gewerbe.nrw“.

Textquelle: Stadt Bad Salzuflen

Weitere Artikel aus
Bad Salzuflen

Exhibitionist am Bahnhof

13. August, 2018