Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Bildquelle: Pixabay

Detmold. Am frühen Sonntagmorgen rief ein aufmerksamer Zeuge die Polizei, nachdem er verdächtige Geräusche aus einer Kleingartenanlage an der Memelstraße gehört hatte. Die alarmierten Polizeibeamten ertappten einen 24-jährigen Mann auf frischer Tat, der in mehrere Lauben eingedrungen war. An sechs Parzellen hatte der Tatverdächtige sich zu schaffen gemacht, teilweise Fensterscheiben beschädigt und Hütten durchsucht. Ein Fernseher war schon augenscheinlich als Diebesgut zum Abtransport vom Tatverdächtigen bereitgestellt worden. Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen ergaben außerdem einen dringenden Tatverdacht wegen eines Wohnungseinbruchsdiebstahls in Schieder-Schwalenberg im Juni dieses Jahres. Der 24-Jährige wurde am Montag dem Haftrichter vorgeführt, der die Untersuchungshaft anordnete. Weitere Ermittlungen laufen.

Textquelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12727/4745762

Weitere Artikel aus
Detmold

Radfahrer bei Unfall verletzt

26. November, 2020

L937: Gauseköte wieder offen

24. November, 2020




Ladendieb landet in U-Haft

19. November, 2020