1. Lügder Dinner-Hopping ein voller Erfolg

Lügde. Am vergangenen Freitag, den 10. Mai 2019 fand in Lügde erstmalig das sogenannte „Dinner-Hopping“ unter Federführung von Lügde Marketing e.V. statt. Lügde Marketing e.V. setze sich mit einigen Lügder Gastronomen zusammen und daraus entstand eine kleine kulinarische Reise durch die Kernstadt. Fünf Gänge zum Thema „Spargelzeit“ warteten in fünf verschiedenen Betrieben auf die Teilnehmer. Angefangen bei einer kalten Vorspeise, über eine Suppe und eine fruchtige Bowle bis hin zum Hauptgang und schlussendlich zum Dessert. Die einzelnen Gänge trennten dabei jeweils bis zu 15 Minuten Fußweg. Interessierte konnten sich im Vorfeld bei allen teilnehmenden Betrieben sowie in der Tourist-Information im Rathaus eine Karte für 29,- € kaufen.
Wie das erste Lügder Dinner-Hopping war, wo es welche Gerichte gab und natürlich wie es geschmeckt hat, können Sie in dem nachfolgenden Bericht von zwei Teilnehmern lesen:

Am Freitag, dem 10. Mai 2019 hat das 1. Dinner-Hopping in Lügde stattgefunden.
Zu dieser Veranstaltung hatten sich 17 Teilnehmer/Innen im „Startlokal“ Hotel Kempenhof eingefunden. Eine Kulinarische Reise durch die Stadt Lügde auf „Schusters Rappen“ konnte beginnen. Serviert wurde eine wunderbare Vorspeise bestehend aus Tomaten, verschiedenen Salaten, Radieschen, Gurken und natürlich weißem frischem Spargel.

Die Gruppe wanderte dann weiter zum „Hotel Sonnenhof“. Zum Thema Spargelzeit wurde eine Spargelcreme mit Blätterteiggebäck serviert. Da es zu regnen drohte, wurde die dritte Station – Café Ankerplatz – dort war eine fruchtige Bowle  geplant – vorgezogen und alle konnten sich an einer leckeren Erdbeerbowle erfrischen.
Das Hauptmenü musste dann erst wieder erwandert werden.

Angekommen im  „Westfälischen Hof“ gab es zunächst einen Gruß aus der Küche. Ein gefüllter Crêpes überbrückte die Zeit bis zur jeweils gewählten Hauptmahlzeit: wahlweise Kalbsrückensteak oder Lachsforelle mit Kartoffeln aus der Region, frischem weißem Spargel, Sauce Hollandaise und zerlassener Butter.
Alle Teilnehmer/Innen waren sich einig:  Frisch zubereitet, auf den Punkt gegart, sehr köstlich.

Um zum Dessert zu gelangen, war nur ein kurzer Weg zum Café Tender notwendig.
Herr Baukmann begrüßte die Gruppe persönlich mit einer kurzen Einführung in seine erlesene Kreation zum Thema Spargelzeit, die der Gruppe dann an in einer entspannten Atmosphäre serviert wurde.
Erdbeeren an einer Erdbeerjuice, Vanilleeis, Orange und natürlich Spargel. Dieses Mal in Grün. Das exzellente Dessert, wunderbar angerichtet, war dann zum Abschluss des 1. Lügder Dinner-Hoppings die Krone der Veranstaltung.

Die Erwartungen aller Teilnehmer/Innen waren bei Weitem übertroffen worden und mit Spannung wird das nächste Dinner-Hopping erwartet!
Ein herzliches Dankeschön an die beteiligten Gastronomen, die sich sehr viel Mühe gegeben haben, die verschiedenen Gänge des Menüs so herrlich zubereiten und zu servieren.

– Heidi & Berthold Hölsken

Diese Berichterstattung von Heidi und Berthold Hölsken aus Henkenbrink zeigt wohl, dass das 1. Lügder Dinner-Hopping durchaus ein voller Erfolg war. Insgesamt 17 Teilnehmer/Innen verbrachten einen schönen Abend mit leckerem Essen in einer ganz besonderen Atmosphäre.
Lügde Marketing e.V. will noch nicht zu viel verraten, aber so viel steht fest: Das war definitiv nicht das letzte Dinner-Hopping in Lügde.

Lügde Marketing e.V. bedankt sich ganz herzlich bei allen Teilnehmern/Innen, insbesondere an Heidi Berthold Hölsken für die ausführliche Berichterstattung und spricht ein großes Lob für die teilnehmenden Gastronomiebetriebe aus!

Bild- und Textquelle: Stadt Lügde

Weitere Artikel aus
Lügde

Tankstelle ausgeraubt

23. Mai, 2022

1. Lügder Maifest

11. Mai, 2022


Osterräderlauf in Lügde

16. April, 2022

Lügde blüht auf

10. März, 2022