Halbzeit beim STADTRADELN

Lügde. Auch in diesem Jahr beteiligt sich Lügde wieder an der bundesweiten Kampagne STADTRADELN. Innerhalb eines dreiwöchigen Aktionszeitraumes gilt es, so viele Kilometer wie möglich mit dem Rad zurückzulegen und so ein Zeichen für dem Umwelt- und Klimaschutz zu setzen und den Radverkehr zu stärken. Zusammen mit allen lippischen Kommunen beteiligt sich auch Lügde dieses Jahr bereits zum dritten Mal am STADTRADELN.

Am 25. Mai war der Startschuss der Kampagne und ab dann hieß es nur noch: Radeln, Radeln, Radeln. Nun, nach 11 Tagen ist Halbzeit des Aktionszeitraumes. Und eines lässt sich jetzt schon sagen: Die Teilnehmer/-innen haben schon jetzt deutlich mehr Kilometer zurückgelegt als im vorigen Jahr. Wobei beim Stadtradeln 2018 kurz vor Ende des Aktionszeitraumes knapp 10.600 Kilometer erradelt wurden, haben wir diese Grenze schon jetzt nach 11 Tagen fast erreicht. Somit ist Lügde jetzt schon seinem Ziel, ein Plus an zurück gelegten Kilometer verzeichnen zu können, ein großes Stück näher.

Endstand beim Stadtradeln 2018 in Lügde waren genau 20.795 Kilometer. Das Team der Tourist-Information rund um Carolin Nasse und Alena Vogelsang ist zuversichtlich, dass die 20.000 Kilometer auch in diesem Jahr wieder erreicht werden.

Wer sich noch nicht angemeldet hat, kann dies noch unter www.stadtradeln.de nachholen. Weitere Informationen sowie den Kilometererfassungsbogen als Download finden Sie auch auf der Internetseite unter www.luegde.de oder direkt auf der Stadtradeln-Seite https://www.stadtradeln.de.
Der Erfassungsbogen ist außerdem im Rathaus Lügde, Am Markt 1 erhältlich.

Bild- und Textquelle: Stadt Lügde

Weitere Artikel aus
Lügde

Einbrecher in Apotheke

21. November, 2019

Mit der Schatzkarte unterwegs

15. November, 2019


Ich bin Ich – Du bist Du

04. November, 2019

Dieb erbeutet Schmuck

11. Oktober, 2019