Lügde feiert „Niedersachsentag“ und lädt zum Shoppen ein

Lügde. Seit diesem Jahr dürfen sich die Niedersachsen über einen Feiertag mehr im Jahr freuen: dem Reformationstag am 31.10. Für viele bedeutet das Ausschlafen und den Tag in vollen Zügen zu genießen. Dies gilt jedoch nicht für die Nachbarn aus Lügde, denn in Nordrhein-Westfalen ist dieser Tag wie jeder andere. Erstmalig haben die niedersächsischen Nachbarn einen Feiertag, der in NRW ein normaler Werktag ist.

Doch anstatt Trübsal zu blasen freuen sich die Lügder mit ihren Nachbarn und laden am 31.10.2018 den ganzen Tag über zum Shoppen nach Lügde ein! Sie können sich über verlängerte Öffnungszeiten sowie viele spannende Aktionen in den teilnehmenden Geschäften freuen. Viele Betriebe locken vor allem mit zahlreichen Rabattaktionen. Zusätzlich haben einige Geschäfte durchgängig geöffnet und verzichten auf ihre Mittagspause. Das Shoppen lohnt sich also doppelt! Egal ob im Gewerbegebiet, in der Altstadt oder in den Lügder Ortsteilen, für jeden ist etwas passendes dabei.

Einen Tag später können dann die Lügder die Füße hochlegen, denn der 01.11. ist Feiertag in Nordrhein-Westfalen. Allerheiligen wird wiederum nicht in Niedersachsen gefeiert. An dem Tag können die Lügder dann wohl bei den Nachbarn einkaufen gehen; so kommt jeder auf seine Kosten!

Bild- und Textquelle: Stadt Lügde

Weitere Artikel aus
Lügde

Sonntags im Park 2022

17. Juni, 2022


Tankstelle ausgeraubt

23. Mai, 2022

1. Lügder Maifest

11. Mai, 2022